25 Jahre FÖJ – Klappe, die Erste!

Carlo, Emilia und Lukas gemeinsam mit Ministerin Anja Siegesmund und Ulrike Sacher vom beijm – Foto: TMUEN

Heute konnten wir bei tropischen Temperaturen im Gartenbaumuseum in Erfurt einen schönen Geburtstag zu Ehren des Freiwilligen Ökologischen Jahres feiern. Neben vielen anderen FÖJler*innen und Ehemaligen waren auch Einsatzstellen- und Trägervertreter*innen sowie Vertreter*innen aus Landes- und Bundespolitik anwesend. Dank der Fotobox konnten wir auch Erinnerungsfotos schließen und uns coole Goodies wie die FÖJ-Tasse mitnehmen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Museums und durch Umweltministerin Anja Siegesmund hatte Carlo seinen großen Auftritt bei der Podiumsdiskussion unter anderem mit Frau Siegesmund und Dirk Hennig vom FÖF e.V.

Anschließend wurde Emilia nach vorn gebeten. Sie hat im Namen aller Gruppensprecher*innen einen Film gedreht, wie wir FÖJler*innen uns das FÖJ 2030 vorstellen – mit allen Wünschen, Ideen und vielleicht auch Utopien. Aber träumen kann man ja noch!

Für die Jubiläumsveranstaltung zu „25 Jahre FÖJ in Thüringen“ wurde im Auftrag des TMUEN ein Film gedreht. Dabei wurden wir unter anderem bei einem Gruppensprecher*innen-Treffen im egaPark Erfurt besucht und vier FÖJler*innen haben sich und ihre Einsatzstelle vorgestellt.

Beide Filme und weitere Impressionen von der Jubiläumsveranstaltung gibt’s unter der Seite 25 Jahre FÖJ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.