25 Jahre FÖJ – Klappe, die Zweite! Oder auch: Für ein Wochenende in die Hauptstadt!

Blick auf den vollen Saal im Umweltforum Berlin – Foto: FÖJ Baden-Württemberg

Freitag, der 8. Juni 2018, 7.00 Uhr: Noch ganz in Erinnerungen schwelgend an die Jubiläumsveranstaltung vor einer Woche in Erfurt ging es für Carlo und Emilia nach Berlin ins Umweltforum Berlin zur Jubiläumsveranstaltung zu „25 Jahre Freiwilliges Ökologisches Jahr – Zeitlos, Grenzenlos, Prägend“ mit anschließendem BAT. Etliche FÖJler*innen aus ganz Deutschland, viele Ehemalige, Einsatzstellen- und Trägervertreter*innen und natürlich auch Vertreter*innen aus Landes- und Bundespolitik waren an diesem Tag ins Umweltforum Berlin gekommen. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend veranstalteten wir einen wunderbaren Festakt zu Ehren des 25. Jubiläums des FÖJ-Gesetzes mit Workshops und Vorträgen. Selbst Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, ganz frisch im Amt, ließ es sich nicht nehmen, vorbeizuschauen und nahm sich sogar die Zeit, die Bundessprecher*innen kurz persönlich kennenzulernen. Anlässslich der Veranstaltung schrieb Emilia einen Peotry Slam, der neben unserem selbstgedichteten FÖJ-Lied das Abendprogramm schmückte.

Raus aus den Festklamotten, rein ins Nachtleben bewaffnet mit Kreide und Ideen hieß es dann für alle FÖJler*innen: Die unter FÖJler*innen altbekannte 1-m²-Aktion ließ uns durch die Straßen von Berlin ziehen und unsere Botschaften auf den Boden der Hauptstadt bringen…

So bildete die Aktion den fließenden Übergang zum BAT, der am darauffolgenden Tag stattfand. Selbe Location, völlig neues Programm. Das BAT-Team hat sich ordentlich ins Zeug gelegt, einen bunten Strauß an Self-Made-Workshops zusammenzustellen. Zu wurden zum Beispiel Goa-Hosen genäht, eine Fahrradtour durch Berlin gemacht oder upgecycelt! In Kombination mit einer grandiosen Jam Session und strahlendem Sonnenschein wurde dieses Wochenende für uns unvergesslich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.