Netzwerken im Klima-Pavillon Weimar

Emilia stellt das FÖJ vor – Foto: Matthias Eckert

Der Klima-Pavillon, der im Auftrag des Thüringer Umweltministeriums von derThEGA organisiert betreut wird, ist der Ort für Information, Diskussion und Aktion rund um Klimaschutz, erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Er feierte auf der Landesgartenschau 2017 in Apolda seine Premiere. In diesem Jahr steht er bis zum 31. August auf dem Beethovenplatz in Weimar, bevor er im nächsten Jahr wieder seinen Standort wechselt.

Als zentrale Anlaufstelle für Klimafragen und Treffpunkt für alle, die sich austauschen und einbringen wollen, war er der perfekte Ort für das Netzwerktreffen „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ am 14. Juni 2018, zu dem Carlo und Emilia eingeladen wurden. Nach der Begrüßung durch die Ministerin Anja Siegesmund stellten sich die vielen verschiedenen Akteure für BNE in Thüringen vor.

Auch das FÖJ, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung als einen seiner Schwerpunkte hat, fand seinen Platz. Emilia präsentierte das FÖJ im Allgemeinen sowie das Video, dass zur Jubiläumsveranstaltung gedreht wurde. Im Anschluss der Veranstaltung hatten wir die Möglichkeit, den Klima-Pavillon mit seinen Informationstafeln zu erleben und uns auszutauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.